Montag, der 20 November 2017
 
 
Sie befinden sind hier: Startseite > Ortenau > Ibig-Küche-und-Bad > News
Ibig Küche und Bad
Hauptstr. 16
77955 Ettenheim (Münchweier)
Fon: 07822/ 3195
Fax: 07822/ 30932
 Wir über uns
 Angebote
 News
 Termine
 Jobs
 Kontakt
 Karte
 Homepage
Rezept
15 min Pfanne
Zutaten für 1 Person: ½ Bund Frühlingszwiebel 1 rote Paprikaschote 80g Hackfleisch 60g Gabelspaghetti (oder soviel man will) Salz, Pfeffer, Curry 200 ml ...
15 min Pfanne

Zutaten für 1 Person:
½ Bund Frühlingszwiebel
1 rote Paprikaschote
80g Hackfleisch
60g Gabelspaghetti (oder soviel man will)
Salz, Pfeffer, Curry
200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Hack fettfrei anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Frühlingszwiebeln in nicht zu dünne Ringe schneiden. Paprika würfeln, zum Hack dazugeben und kurz mit braten.
Die Brühe angiessen und die Gabelspaghetti unterrühren. Die Nudeln gar kochen lassen.
Evtl. mit etwas Soßenbinder andicken.
Zum Schluss nochmal abschmecken, es muss kräftig gewürzt sein.

Varianten:
1. Mit 1 kleinen Dose Tomatenmark und Paprikapulver würzen.
2. 1 kleine Dose Pilze dazu geben.
3. Ananas und Sojasoße dazu geben.
4. Lauch statt Paprika nehmen, Tomatenmark und Paprikapulver dazu geben.
5. Anstatt Hackfleisch, ein kleines Putenschnitzel ganz klein schneiden.
6. Statt Nudel, Reis nehmen.
7. Oder ganz vegetarisch, dann einfach mehr Gemüse nehmen.
 

Rezept
Nudel - Gemüse Carbonara
Zutaten für 1 Person: Vollkornnudeln soviel man will 1 kleine Kohlrabi 1 Möhre 50g Schinkenwürfel 125 ml Milch 1 Ecke Schmelzkäse 1 Tl. Margarine ...
Nudel - Gemüse Carbonara

Zutaten für 1 Person:
Vollkornnudeln soviel man will
1 kleine Kohlrabi
1 Möhre
50g Schinkenwürfel
125 ml Milch
1 Ecke Schmelzkäse
1 Tl. Margarine
1 Tl. Mehl (wer mag auch etwas mehr – Sosse wird dicker)
Gewürze

Zubereitung:
Nudeln gar kochen.
Gemüse in kleine Würfel schneiden und in Wasser gar kochen.
In einem Topf Margarine schmelzen, Schinken kurz anbraten, das Ganze mit Mehl bestäuben und anschwitzen, mit Milch ablöschen.
Den Schmelzkäse darin schmelzen lassen und das Gemüse zufügen.
Das Ganze über die gegarten Nudeln geben. – Fertig.

Rezept
Kartoffeln in Kräutersosse
Zutaten für 1 Person: 300g Kartoffeln 25g Katenschinken (ersatzweise Schinkenspeck) 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 Stangen Lauch 1 Bund gemischte Kräuter (Peter ...
Kartoffeln in Kräutersosse

Zutaten für 1 Person:
300g Kartoffeln
25g Katenschinken (ersatzweise Schinkenspeck)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Stangen Lauch
1 Bund gemischte Kräuter
(Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckel, Basilikum)
1 Tl. Pflanzenöl
200 ml Gemüsebrühe
1 Tl. Mehl
1 El. Wasser
3 El. Frischkäse
½ l. Rosmarin
Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln mit Schale ca. 20 min. garen.
Schinken, Zwiebel und Knoblauch würfeln, Lauch in Ringe schneiden und Kräuter hacken.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Schinken darin auslassen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig dünsten. Brühe angiessen, Mehl mit Wasser anrühren, in die Brühe rühren und einmal aufkochen lassen. Frischkäse einrühren, Lauch zufügen und alles ca. 10 min. garen lassen.
Kräuter unter die Sosse rühren und mit Rosmarin, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden, unterheben und servieren.

Rezept
Mexikanischer Chili Kartoffeltopf
Zutaten für 1 Person: 1 Tl. Pflanzenöl 1 kl. Zwiebel 100 g Rinderhackfleisch 1 Tomate 100 g grüne Bohnen (TK) 200 g Gemüsebrühe 1 El. Tomatenm ...
Mexikanischer Chili Kartoffeltopf

Zutaten für 1 Person:
1 Tl. Pflanzenöl
1 kl. Zwiebel
100 g Rinderhackfleisch
1 Tomate
100 g grüne Bohnen (TK)
200 g Gemüsebrühe
1 El. Tomatenmark
Einige Spritzer Zitrone
1 Tl. Chilisosse
Salz, Pfeffer
200 g gekochte Kartoffeln
Je ½ rote und grüne Chilischote

Zubereitung:
Kartoffeln kochen und dann schälen.
Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel in Würfel schneiden und mit Hackfleisch darin ca. 5 Minuten anbraten. Tomaten in Würfel schneiden und mit Bohnen zufügen.
Brühe, Tomatenmark, Zitronensaft und Chilisosse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, angiessen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln würfeln und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Chilischoten entkernen und in Ringe schneiden.
Kartoffeltopf mit Chiliringen bestreut anrichten und mit Brot servieren.

Rezept
Fischfilet mit Kartoffelgemüse
Zutaten für 1 Person: 3 Kartoffeln 2 Möhren ½ Stange Lauch Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Weißweinessig 150g TK-Fischfilet 1 l. Senf Dill Evtl ...
Fischfilet mit Kartoffelgemüse

Zutaten für 1 Person:
3 Kartoffeln
2 Möhren
½ Stange Lauch
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Weißweinessig
150g TK-Fischfilet
1 l. Senf
Dill
Evtl. Sossenbinder

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in ganz kleine Würfel schneiden Möhren ebenso.
In einer beschichteten Pfanne geben und (ohne Öl) andünsten.
Lauch in Ringe schneiden, dazugeben.
Würzen, mit etwas Wasser und Weißweinessig ablöschen.
Fisch salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen und Dill darüber streuen, auf das Gemüse setzen.
Mit geschlossenem Deckel 10 min. garen.
Die Sosse evtl. andicken.

Rezept
Zucchini Deliziosa (Feines Zucchinigemüse)
Zutaten für 4 Portionen: 4 mittelgroße Zucchini 4 El. Butter 1 Zwiebel (fein gehackt) 1 Knoblauchzeh (fein gehackt) 2 El. Essig 1 Tasse Wein, weiß 1 T ...
Zucchini Deliziosa (Feines Zucchinigemüse)

Zutaten für 4 Portionen:
4 mittelgroße Zucchini
4 El. Butter
1 Zwiebel (fein gehackt)
1 Knoblauchzeh (fein gehackt)
2 El. Essig
1 Tasse Wein, weiß
1 Tasse Sahne
4 Tomaten, entkernt und gewürfelt (wer will auch enthäutet)
1 Bund Oregano, gehackt
½ Tl. Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Die Zucchini waschen, putzen und in gleichmäßige dünne Scheiben schneiden.
Das Fett in einem Topf auslassen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig schwitzen.
Die Zucchinischeiben dazugeben und kurz mitschwitzen.
Mit Essig, Weißwein und Sahne auffüllen.
Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 min. köcheln lassen.
Die Tomaten und den Oregano dazu geben.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Zugedeckt nochmals 5 min. köcheln lassen.

Dazu schmecken Salzkartoffen oder Reis und Kurzgebratenes Fleisch (Steak, Schnitzel, ect.) jeder Sorte (Schwein, Kalb, Pute ect.)

TIP! Übrig gebliebenes pürieren, etwas Gemüsebrühe dazu. Dann als Suppe servieren.