. .

News

Nominierung für Mittelstandspreis
Die Firma Sachwertpark GmbH & Co. München KG wurde für den "großen Preis des Mittelstandes 2013" nominiert! Mit ... SWP-Nomininierung

Flucht in Fremdwährung sinnvoll?
Macht die Flucht in andere Währungen Sinn? Eine aktuelle Studie v. 20.11.2012 der vwd group zeigt die Veränderungen des Euros ... Euro vs. USD

Einbauküche geschenkt!
Beim Kauf eines KfW70-Massivhauses bis Ende 2012 erhalten Sie eine Einbauküche im Wert bis zu € 8.362,00 incl. Aufbau und ... Küche gratis!

Grundstück gegen Bauleistung tauschen
Tauschen Sie Ihr Grundstück (bebaut oder unbebaut) gegen Bauleistung! ... Grund vs. Bauleistung

Bewerten     Bewerte uns auf Qype

CONTAINER

Container

Angebotsbild

Ein „genormter Behälter“ ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Welthandel

Der Standardcontainer

Weltweit gibt es derzeit ca. 28 Mio. TEU Container, wovon ca. 94% der Anteil der sogenannten Standardcontainer (= ca. 26 Mio. TEU) darstellen.

Dies liegt vor allem an der „Wechseleigenschaft“ des Standardcontainers.

Der Container als „Wechselbehälter“

Von den 3 bekanntesten Standardcontainern bilden die 20 Fuß/ 40 Fuß und

40 Fuß Hi-Cube Behälter über 90% des weltweiten Marktanteils ab.

Sie haben alle eine Breite von 8 Fuß (2,44m) und sind entweder 20 Fuß (6,10m)

oder 40 Fuß (12,19m) lang.

 

Der 20 Fußcontainer dient als Zählungseinheit von Container, welche sich

mit der Bezeichnung TEU (= Twenty food Equvalent Unit) für die Ladefähigkeit

des jeweiligen „Transporters“ durchgesetzt hat.

Und dies zeichnet den 20 Fuß Container aus:

 

Er kann als „Wechselbehälter“ sowohl

  • auf Schiffen
  • in Flugzeugen
  • auf der Bahn oder
  • auf dem LWW

(d.h. Wasserweg – Luftlinie –Schiene – Straße) eingesetzt werden.

 

Wachstumsmarkt Container

In den letzten 25 Jahren ist der Containermarkt durchschnittlich mit 9,8% p.a. gewachsen.

Seit Anfang dieses Jahrhunderts sogar mit ca. 11,1% p.a. Hierbei stellt Osteuropa mit ca. 20% p.a. neben China das größte Wachstumspotential dar.

 

Zukunft des Containermarktes

Mit dem Anstieg des globalen Handels steigt auch in Zukunft der intermodale Gütertransport per Container auf dem Wasser, Straßen und Schienen.

 

Auch nimmt der Standardcontainer immer mehr „urbanen“ Charakter an.

Egal ob als „Wohnung auf Zeit“ z.B. bei Baustellen, als „Ausweichquartier“ ,

als „Beratungs-Büro“ bei Immobilienprojekten oder sogar als „aufeinandergestapelte“

Studentenwohnanlage und viele andere Projekte sind sie wegen der schnellen flexiblen

Einsatzmöglichkeiten an verschiedenen Standorten sehr beliebt.

 

Sachwertparkmodell

Bei uns erwerben Sie die Container in physischer Form und werden somit Eigentümer.

Gleichzeitig erhalten Sie über die von Ihnen gewählte Laufzeit (1 – 5 Jahre) einen Mietvertrag, der Ihnen monatliche Mietzahlungen zusichert. Am Ende der Laufzeit werden die Container verkauft und Sie erhalten den Verkaufspreis ausbezahlt.