. .

Niessbrauch

Das Nießbrauchrecht räumt dem bisherigen Eigentümer nach einem Verkauf der Immobilie das Recht ein die Immobilie Lebenslang zu nutzen.

Diese Nutzung um fasst sowohl die Vermietung als auch die eigene Nutzung der Immobilie.

Dieses lebenslange Recht wird dem Verkäufer durch einen Eintrag in das Grundbuch gesichert.

Der Verkäufer profitiert hier zum einen von einem relativ hohen Verkaufserlös aus der Immobilie. Zum anderen hat er anderseits den Vorteil mietfrei zu wohnen oder Mieterträge aus der Immobilie zu generieren.

Einen Verkaufserlös können Sie gewinnbringend und sicher z.B. in eine sofort beginnende Rentenversicherung einbezahlen.

Voraussetzungen sind:

  • Bei der Immobilie handelt es sich um ein Einfamilienhaus, ein Doppel- oder Reihenhaus oder eine Wohnung
  • Die Immobilie liegt in München oder in seinem S-Bahnbereich
  • Die Immobilie ist kein Erbbaurecht
  • Bestehende Kredite sind zurückzuführen

 

Sie haben Fragen? Wir haben die Lösung und die richtigen Partner! Rufen Sie uns zu diesem oder anderen Themen an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.