Weinbaudaten

Das Weinland Breisgau beheimatet 179 Winzerbetriebe und umfaßt eine Rebfläche von ungefähr 1600 Hektar, dies entspricht ca. 10,5% der badischen Gesamtrebfläche...

Die Weißweinsorten erstrecken sich über 808 Hektar (50,4%)

Müller-Thurgau 329ha (20,5%)

Ruländer 193ha (12,0%)

Weißer Burgunder 153ha (9,5%)

Rießling 37ha (2,3%)

Chardonnay 21ha (1,3%)

Kerner 15ha (0,9%)

Auxerrois 15ha (0,9%)

Gewürztraminer 12ha (0,8%)

Muskateller 8ha (0,5%)

Sauvignon blanc 7ha (0,4%)

Die Rotweinsorten werden angebaut auf 795 Hektar (49,6%):

Blauer Spätburgunder 687ha (42,9%)

Regent 32ha (2,0%)

Cabernet Mitos 24ha (1,5%)

Cabernet Dorsa 10ha (0,7%)

Dunkelfelder 6ha (0,4%)

Cabernet Cortis 5ha (0,3%)

Dakapo 5ha (0,3%)

Dornfelder 3ha (0,2%)

St. Laurent 3ha (0,2%)

Cabernet Carbon 3ha (0,2%)

Laut dem staatlichen Weinbauinstitut in Freiburg entfielen 2007 0,9% auf Tafelwein, 48% auf Qualitätsweine und 50% auf Prädikatsweine. Der Durchschnittsertrag betrug 76,6 Hektoliter pro Hektar.

 

Kontakt zu uns

Haben Sie Fragen an uns? Benötigen Sie unsere Hilfe? Unsere Hotline hilft Ihnen gerne weiter!

Impressionen

Winzergenossenschaften