Fortbildung für Multiplikatoren

Dem Zauber und den Geheimnissen der Natur begegnen

Die Natur hält eine Fülle von Angeboten im Bereich der Wahrnehmungsschulung und Bewegungsförderung bereit. Hier können Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ungehindert ausleben.
In der Natur können sich Kinder selbst erleben und die richtige Balance finden zwischen Ruhe und Bewegung, aktiv und passiv sein, fühlen und berührt werden.
Für jede Entwicklungsstufe des einzelnen Kindes finden sich in der Natur neue Anknüpfungspunkte um Stärken zu fördern und Schwächen abzubauen.
Die Grundlage für diese Fortbildung ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten.

Zauber der NaturZauber der NaturZauber der Natur

Am Ende der Fortbildung:

  • Kennen die Teilnehmer(innen) vielfältige Möglichkeiten zur Förderung der Bewegungsfreude, Motorik, Körperwahrnehmung,...in der Natur.
  • Durften die Teilnehmer(innen) selbst erleben, welchen Schatz an Möglichkeiten die Natur für uns und unsere Kinder bereit hält
  • Sind die Teilnehmer(innen) in der Lage Angebote  im naturpädagogischen Alltag (Waldtage, Waldwochen) umzusetzen und zu organisieren.
  • Haben sich die Teilnehmer(innen) damit  auseinander gesetzt wie Sie naturpädagogische Arbeit nach außen transparent machen


Inhalte

  • Möglichkeiten der Umsetzung von Waldtagen in der eigenen Einrichtung.
  • die erholsame Umgebung des Waldes stärkt die körperlich-seelische Gesundheit. In Lebensfreude Wind und Wetter ausgesetzt zu sein, stärkt aus medizinischer Sicht das Immunsystem und wirkt sich positiv auf die körperlich-seelische Gesundheit aus.
  • Unsere innere Haltung reflektieren, auf unsere eigene Stimme hören und liebevoll mit uns selbst umzugehen. Wenn es uns gut geht und  wir Selbstfürsorge als eine wichtige Bedingung erfahren, können wir es auch an unsere uns anvertrauten Kinder  weitergeben
  • Sich beschenken lassen durch die reichen Erfahrungen der Teilnehmer/Innen

 

Methoden:

  • Spiele im Freien für alle Sinne
  • Kreatives Gestalten mit Naturmaterialien
  • Märchen für Feld, Wald und Wiese, Rollenspiele und Phantasiereisen
  • Theoretische Grundlagen über die verschiedenen Gefahren im Wald (GUV)
  • Bauen einer Waldkugelbahn und einer Waldschaukel (je nach örtlichen Gegebenheiten)
  • Praktische Anregungen wie die psychomotorische Entwicklungsförderung für Kinder kreativ und sinnvoll in der Natur eingesetzt werden kann
  • Anregungen zur Liedgestaltung mit einfachen rhythmischen Methoden

 

Da dieses Seminar überwiegend (auch bei Regen) im Freien stattfindet, bitte geeignete, wetterfeste und strapazierfähige Kleidung anziehen.
Wir bitten Sie Ihre Verpflegung selbst mitzubringen, da wir in der Mittagspause gemeinsam in der Natur picknicken.
Falls vorhanden, noch eine Sitzunterlage für draußen.

Newsletter Abo

Links

Kontaktinformationen

Annette Hilß
Hinter den Höfen 18
77972 Mahlberg
Tel. 07825/2374
www.erle-erlebnistage.de
info@erle-

Impressionen

Copyright © LoginErle Erlebnistage powered by HappyTime24.de